Erntedankfest am Heldenplatz

Am 8./9.9. fand am Wiener Heldenplatz das Erntedankfest statt. Die Wiener Gärtnerinnen präsentierten ihre Produkte.    

Der Vorstand der Wiener Gärtnerinnen mit LK Präsident Ing. Franz WindischEin Schwerpunkt der Öffentlichkeitsarbeit der Wiener Gärtnerinnen ist das Erntedankfest am Wiener Heldenplatz: mit 300.000 Besuchern ein großer Publikum- sowie Medienerfolg. Am 8./9.9. präsentierte die Wiener Landwirtschaft bei diesem großen Event am „Marktplatz der Wiener Landwirtschaft“ die Vielfalt der in Wien produzierten Produkte. An zwei Ständen konnten die Wiener Gärtnerinnen auf den Gartenbau – besonders auf den Gemüsebau - in der Stadt hinweisen.

Hochrangiger Besuch am Stand der Wiener Gärtnerinnen durch BM DI Niki Berlakovich und die Präsidenten ÖKR Jakob Auer, ÖKR Gerhard Wlodkowski und Ing. Franz Windisch

Viele Wiener waren von der Vielfalt der Landwirtschaft in der Stadt begeistert, umso mehr natürlich die Touristen, die so eine Präsentation der Landwirtschaft – des Gartenbaues noch nicht gesehen haben. Im heurigen Jahr durften die Wiener Gärtnerinnen auch Bundesminister Berlakovich auf ihrem Stand begrüßen.